Vorträge und Gastvorträge

Vorträge von Prof. Dr. Bettina Gockel (Auswahl seit 2012)

 

 

"Persia: Places of Longing as Landscapes of the Soul. Photography, the Literature and Poetry of Romanticism and Expressionism, and the Travels of the Swiss Photographer and Writer Annemarie Schwarzenbach"

Workshop Early Photography in Iran, Tokyo University of Foreign Studies, Hongo Satellite Office, Room 301,
4. Februar 2018

 

 

"More than Genius. Women, Career, Photography, and the History of Art."

Vortrag, Tokyo University of the Arts, Department of Art History
6. Februar 2018

 

 

"More than Genius or: Genius and Gender. The Invention of the Photographic Genius in the Context of Pictorialism and the Impact of the Journal 'Camera Work'"

Tagung American Art and Photography from 1895 to 1925: Rethinking “Pictorialism”, Princeton University, 20.–21. Oktober 2017

 

 

"Picturesque Migration? On the Photographic Representation of Flight and Refugees."
Internationaler Workshop "New Territories: Landscape Representation in Contemporary Photographic Practices", Humboldt-Universität zu Berlin, 16–18. Juni 2017

 

 

"Mehr als Genie. Die Erfindung des fotografischen Genies und die Bedeutung der Zeitschrift ,Camera Work'" 

Humboldt-Universität zu Berlin, 13.–14. Januar 2017

 

 

"Complementary Pictures. Pictorialism as a Global Language of Modernism: Japan and the World" 

Kyoto-Swiss Symposium, Kyoto University, 30. Oktober–1. November 2016

 

 

„,Camera Work' als Medium der Fotografie. Die Erforschung einer internationalen Zeitschrift und die Notwendigkeit der digitalen Erschliessung“ 

23. Jahrestagung der ITUG: Edieren, Publizieren und Präsentieren von Forschungsergebnissen im digitalen Zeitalter, Universität Zürich, 14.–16. September 2016

 

 

Einführung

Internat. In-House-Tagung, Die digitale Edition in der Kunst- und Fotografiegeschichte, Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA), 8. Juni 2016

 

 

"Video Ergo Sum – Aufklärung durch reine Seherfahrung. Newman und Gursky, Talbot und Sugimoto"

Tagung Augenreiz, Blickspur, Bilddauer. Erfahrungen von Zeit im Bild.

Friedrich-Schiller-Universität Jena, 7.–9. April 2016

 

 

"The Colors of Photography or: The Invention of Black & White Photography"

Abendvortrag, Internat. Symposium The Colors of Photography

Universität Zürich, Kunsthistorisches Institut, Lehr- und Forschungsstelle für Theorie und Geschichte der Fotografie, 30. Oktober 2015

   

"Helene Schjerfbeck's Self Portraits as Anti-Portraits. Or: The Universalism of Schjerfbeck's Art"
Konferenz Contemporary Takes on Helene Schjerfbeck
Nationalgalerie Ateneum, Helsinki, 21. April 2015.

   

"Spieglein an der Wand. Was schön ist"
Talk im Turm, Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Pietro Giovanoli.
Universität Zürich, 20. Oktober 2014

Talk im Turm

   

"Out ist In. Geschichte und Methoden der „Outsider-Art“ im Spiegel ihrer Dualismen"
Internationales Symposium Art Brut - Japan-Switzerland
Zürich / St. Gallen, 17.–18. Oktober 2014.

   

"Realistisch - Dokumentarisch - Sichtbar? Strategien der Sichtbarmachung im Werk von J. S. Copley"
Ringvorlesung des Graduiertenkollegs Sichtbarkeit und Sichtbarmachung. Hybride Formen des Bildwissens
Universität Potsdam, 5. Juni 2013.

   

"Schillernd. Farben der frühen Fotografie"
Tagung ‚With Black and White You can Keep more of a Distance’. Schwarz-Weiß als Evidenz
Wien, 22.–24. Mai 2013

   

"Looking back from the 'October moment' to the 'FSA moment' in American Photography"
Tagung Reports from the Field: New Perspectives on American Photography
INHA, Paris, 25. März 2013

   

"Farbfreudig. Handkolorierte Fotografien aus Japan um 1900"
29. Juli 2012, 11.00 Uhr
Museum Rietberg, Gablerstrasse 15, 8002 Zürich

Gastvorträge am Lehrstuhl für Geschichte der bildenden Kunst (Auswahl seit 2013)

Zu weiteren Vorträgen im Rahmen von Tagungen und Konferenzen vgl. die Unterseite "Vortragsreihen, Tagungen, Konferenzen"

 

 

 

"Photography's History in Meiji Japan: New Approaches and Challenges"

Dr Luke Gartlan, University of St Andrews
Universität Zürich, RAA-G-15, 18.15 Uhr

 

 

"Cézanne, die Montage des Bildes, die Malerei und das digitale Zeitalter: Eine künstlerische Erörterung"

Abendvortrag und Diskussion mit der Künstlerin Beate Gütschow
Universität Zürich, KOL-F-117, 12. Oktober 2017, 18.15 Uhr

 

 

"Vom Annotieren, Edieren und Referenzieren im digitalen Zeitalter"
Dr. Maria Effinger, Universitätsbibliothek Heidelberg
Universität Zürich, RAA-G-15, 26. April 2017, 18.15 Uhr

 

 

"Malerei und Fotografie um 1900: Helene Schjerfbeck und die Fotografie"
Prof. Dr. Naoki Sato, Tokyo University of the Arts
Universität Zürich, KOL-G-209, 29. November 2016, 18.15 Uhr

 

 

"A New Balance"

Katsumi Omori, Chiba

Universität Zürich, RAK-E-7, 11. Mai 2016, 18.15 Uhr

 

 

"Wo ist der Punkt?"

Claudio Moser, Genf/Visiting Artist an der Lehr- und Forschungsstelle für Theorie und Geschichte der Fotografie, Universität Zürich
Universität Zürich, RAA-E-29, 11. März 2016, 18.15 Uhr

 

 

"In Absentia: The Politics of Cameraless Photography"

Prof. Dr. Geoffrey Batchen, Victoria University of Wellington

Universität Zürich, RAA-G-15, 25. November 2015, 18.15 Uhr

 

 

"Vera icon im technischen Zeitalter. Von Andy Warhol zu Thomas Ruff"
Prof. Dr. Regine Prange, Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Universität Zürich, KOL-E-18, 28. Mai 2015, 18.15 Uhr

   

"Erinnerung und Repräsentation"
Prof. Dr. Katia Saporiti, Universität Zürich
Universität Zürich, KO2-F-150, 5. Dezember 2014, 19.00 Uhr

   

"Der Schatten des Fotografen. Bilder und ihre Wirklichkeit"
Prof. Dr. Helmut Lethen, Buchpreisträger der Leipziger Buchmesse 2014
Universität Zürich, KOL-F-104, 9. April 2014, 18.15 Uhr.

   

"'The Figure of the Fabrick'd'. Mapping the spaces of exhibition: knots, navigation and detours"
Dr. Greer Crawley, Buckinghamshire New University
Universität Zürich, Kunsthistorisches Institut, 27. Mai 2013

   

"In the Bath: Weegee, PM, and the Re-Embodiment of Press Photography."
Dr. Jason Hill
Im Rahmen der Vorlesung Amerikanische Fotografie
Universität Zürich, Kunsthistorisches Institut, 19. April 2013

   

"A Personal American History of Photography"
Prof. Gail Buckland, New York
Im Rahmen der Vorlesung Amerikanische Fotografie
Universität Zürich, Kunsthistorisches Institut, 8. März 2013