Digitale Infrastrukturen

Informationen zu den zentralen Informatikdienstleistungen (WLAN, VPN etc.) finden Sie auf der Seite der Informatikdienste der UZH: http://www.id.uzh.ch/neu.html

 

ITIM Identity Manager

Vor Ihrem Eintritt erhalten Sie von den Informatikdiensten der UZH einen Brief an Ihre künftige Geschäftsadresse beim Kunsthistorischen Institut. Dieses Schreiben enthält die Zugangsdaten zur Passwortverwaltung all Ihrer kennwortgeschützten Dienste (WLAN Zugriff, E-Mail etc.). Die Administration dieser Konten erfolgt im ITIM. Benutzeradministration an der UZH https://www.identity.uzh.ch/

Computer

Jeder Arbeitsplatz am Kunsthistorischen Institut ist mit einem Computer (PC oder Mac) ausgestattet. Support, Einkauf von Soft- und Hardware wird durch den IT-Verantwortlichen erledigt. Notebooks für den temporären mobilen Einsatz können beim Sekretariat (RAK, Büro 201, Ingrid Stöckler, Katerina Janku) ausgeliehen werden. Für private Geräte übernimmt der IT-Verantwortliche keinen Support.

E-Mail

Alle Angehörigen des Kunsthistorischen Instituts bekommen beim Eintritt eine persönliche vorname.nachname@khist.uzh.ch E-Mail Adresse. Verwenden Sie im geschäftlichen Verkehr ausschliesslich eine @khist.uzh.ch E-Mail Adresse.

Server

Für Lehrstühle, Projekte und persönliche Daten stellt das Kunsthistorische Institut Speicherplatz auf dem File-Server zur Verfügung. Der File-Server wird täglich gesichert und ist auch von ausserhalb der UZH mit Remote Access-VPN (Virtual Private Network) erreichbar. Für alle lokalen Daten, die Sie nur auf dem Arbeitsplatz-Rechner speichern, stellen wir keine Backup Lösung zur Verfügung.

OLAT

Am Institut werden in unterschiedlichen Zusammenhängen OLAT-Kurse verwendet. Um Zugang zu diesen Diensten zu erhalten, müssen Sie zunächst einen OLAT-Account im self service erstellen.

Webseiten

Die Webauftritte des Kunsthistorischen Instituts www.khist.uzh.ch werden mit dem UniCMS gepflegt.

www.khist.uzh.ch

Mitarbeitende pflegen, unter Einhaltung der KHIST-Vorgaben, ihre persönliche Webseite selbst. Je nach Funktion können weitere Seiten in Ihren Verantwortungsbereich fallen. Zu Beginn Ihrer Arbeitstätigkeit erhalten Sie von den Webverantwortlichen auf Anfrage (Ingrid Stöckler, Katerina Janku admin@khist.uzh.ch) den Zugang zum UniCMS und die Internetadresse Ihrer Webseite. Halten Sie für Ihre Webseite bitte mindestens folgende Angaben bereit:

• Lebenslauf mit Listenpunkten; beginnend mit dem Jahr und in chronologischer Reihenfolge

• Forschungsschwerpunkte; in Absatz- oder Listenform                                                  

• Publikationen; in Listenform

Während der Arbeit an Ihrer Webseite, können Sie auf die Unterstützung der Webverantwortlichen zurückgreifen. Auf Wunsch dürfen Sie auch selbstständig mit Hilfe der UniCMS-Dokumentation Ihre Webseite betreuen.

Webverantwortliche

 

Ingrid Stöckler, Katerina Janku admin@khist.uzh.ch