Digitalisierung für Lehre, Forschung und Studium

Digitalisate für Lehre und Forschung

Die Mediathek erstellt Digitalisate für Lehre und Forschung im Kunsthistorischen Institut. Dozierende und Mitarbeitende nutzen bitte das nebenstehende Auftragsformular.

Digitalisate für Studierende

Vom Herbstsemester 2018 an erstellt die Mediathek Digitalisate auch für Studierende der Kunstgeschichte.

Es gelten folgende Auftragsbedingungen:

  • Pro Auftrag werden maximal 10 Scans erstellt
  • Die Scanvorlagen/Bücher bringen Sie bitte persönlich in die Mediathek und holen sie nach dem Auftrag auch hier ab
  • Bitte erteilen Sie den Auftrag mindestens 10 Tage vor dem Termin zur Auslieferung der Scans
  • Sperrfrist: im Zeitfenster von 2 Wochen vor sowie nach Beginn der Lehrveranstaltungen werden keine Digitalisierungsaufträge entgegengenommen

Bitte benutzen Sie zur Auftragserteilung das nebenstehende Auftragsformular, senden Sie es an die Kontaktaktadresse der Mediathek, oder bringen Sie es persönlich in die Abteilung

Selbständige Digitalisierung im Studium

Studierenden des KHIST stehen im Foliantenraum der Bibliothek mehrere Flachbettscanner und ein Diascanner zur Verfügung. Die eingescannten Bilder können mit einem Stick exportiert werden.

Das Mediatheksteam hilft bei Fragen betreffend der Digitalisierung von Bildvorlagen sowie bei Fragen bezüglich der Nutzung der Bilddatenbank Digitale Diathek, bzw. der Bildrecherche.