Anika  Kerstan

MA Anika Kerstan

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kunstdenkmäler-Inventarisation des Kantons Zürich

Kontakt

Kanton Zürich, Baudirektion
Amt für Raumentwicklung
Abteilung Archäologie & Denkmalpflege
Kunstdenkmäler-Inventarisation
Stettbachstrasse 7
8600 Dübendorf
Tel.: 043 259 69 29
anika.kerstan@uzh.ch

Lebenslauf

Seit Juli 2018: Wiss. Mitarbeiterin im Projekt «Kunstdenkmäler des Kantons Zürich» unter der Leitung von Prof. Dr. Carola Jäggi.

Oktober 2016 – Juni 2018: Wiss. Mitarbeiterin Inventarisation im Amt für Denkmalpflege und Archäologie im Kanton Zug. 

Februar 2015 – Juli 2016: Praktikum im Amt für Städtebau Stadt Zürich, Fachbereich Denkmalpflege. 

2012–2014: Masterstudium Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Architekturgeschichte und Denkmalpflege an der Universität Bern. 2013–2014 Tutorin am Lehrstuhl für Architekturgeschichte und Denkmalpflege (Prof. Dr. Bernd Nicolai). Masterarbeit zum Thema «Die Äbtissinnenwohnung der Barbara von Castelmur (reg. 1509-1534) im Kloster St. Johann in Müstair als Beispiel spätgotischer Rauminszenierung». 

2007–2011: Bachelorstudium der Kunstgeschichte und Angewandte Kulturwissenschaft/Kulturarbeit an der Universität Göttingen und am KIT in Karlsruhe.