Lebenslauf

Dr. Henri de Riedmatten (*1980 Schweiz) ist seit Frühling 2014 Post-Doc Assistent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Neuzeit am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich. 

2009-2014: Istituto Svizzero di Roma: Head of Research Programme 50% - Post-Doc Forschungsassistent 50% (NFS 2011-2014)

2013: Gastwissenschaftler bei eikones - NCCR Iconic Criticism, Universität Basel

2009: Promotion, Université de Fribourg, Prof. Victor I. Stoichita

2007: Harvard University, Department of History of Art and Architecture, Visiting Researcher

2005-2009: Université de Fribourg, Forschungsassistent (NFS 2005-2008) am Lehrstuhl für moderne und neuzeitliche Kunstgeschichte

2005-2008: Doktorand im NCCR Mediality - Historical Perspectives

2008: Co-Kurator, Verein KunstWollen: Ausstellung PlattformThema "Künstlerreise", Sion, Ferme-Asile

2007: Mitglied der Jury, Verein KunstWollen: Ausstellung Plattform07, Zürich, EWZ-Unterwerk Selnau

2005: Neue Nationalgalerie, Berlin, Kuratorische Assistenz (Projektbezogen)

2005: Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden, Praktikum

2004: Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin, Praktikum

2003: Istituto Nazionale di Studi sul Rinascimento, Firenze, Visiting Student

2002-2003: Università del Salento, Lecce, Erasmus-Programm

2001: Galerie du Rhône, Sion, Praktikum

2000: Festival International de Musique Classique Tibor Varga, Sion, Assistent

1999-2004: Master of Arts, Université de Fribourg: Mittelalterliche Philosophie/Philosophie der Renaissance, Antike Philosophie, Kunstgeschichte

1994-1999: Maturität Typus B (Latein-Englisch), Collège de la Planta, Sion

Stipendien/Auszeichnungen

2013: Forschungsaufenthalt bei eikones - NCCR Iconic Criticism, Universität Basel

2011-2014: Post-Doc Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) 50%

2009: Dissertationsstipendium der Boner Stiftung für Kunst und Kultur, Zollikon, Schweiz

2007: Visiting Researcher, Harvard University, Department of History of Art and Architecture. Forschungsstipendium der Boner Stiftung für Kunst und Kultur, Zollikon, Schweiz

2005-2008: Dissertationsstipendium des Schweizerischen Nationalfonds (SNF), NCCR Mediality - Historical Perspectives

2005:  Swiss Occidental Leonardo-Stipendium für Auslandspraktika (Dresden)

2004: Erasmus-Mobilitätsstipendium

2002: Herzog August Bibliothek, Internationaler Wolfenbütteler Sommerkurs

2002: Joigny, France, Forschungsseminar, Mittelalterliche Philosophie