Frühjahrssemester 2013

Aktuelle Forschung zur Kunst der Neuzeit

Dozent: Prof. Dr. Tristan Weddigen

Tutorin: stud. phil. Katharina Haack

Zeit: mittwochs 10:15-12:00

Beginn: 20.02.2013

Raum: RAK-E-7

LV-Nr.: 2340

Aktuelle Forschung zur Kunst der Neuzeit

Im Kolloquium wird aktuelle Forschung im Bereich der Kunstgeschichte der Neuzeit vorgestellt und diskutiert. Die Vorträge des Forschungskolloquiums, die sowohl von NachwuchswissenschaftlerInnen der UZH als auch von externen ForscherInnen gehalten werden, sind öffentlich zugänglich und werden per Aushang und Mailingliste (Sekretariat) angekündigt. Die Vorträge dauern in der Regel 30-40 Minuten mit anschliessender Diskussion. Zu den wöchentlichen Sitzungen können ausserplanmässige Gastvorträge hinzukommen.

BA-Studierende können 2 KP erwerben (kleiner Beitrag), wenn sie an allen Sitzungen teilnehmen und drei Vorträge schriftlich zusammenfassen oder 4 KP (grosser Beitrag), wenn sie sechs Vorträge resümieren (grosser Beitrag).

MA-Studierende können 4 KP erwerben, wenn sie ebenfalls sechs Vorträge resümieren oder ein Referat halten. 2 KP können erworben werden, wenn sie drei Vorträge zusammenfassen.

Doktorierende können 4 KP erwerben, wenn sie ein Referat über das eigene Forschungsprojekt halten.

Teilnehmende sind gebeten, per E-Mail mit der Tutorin Kontakt aufzunehmen. Auditoren und Gäste sind willkommen. Es können auch einzelne Vorträge besucht werden (ohne KP). Einige Vorträge können auch Englisch sein.Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Tutorin, stud. phil. Katharina Haack (katharinabarbara.haack@.uzh.ch)

Programm

20. Februar

Einführung

27. Februar

Lektüresitzung

6. März

M.A. Simone Westermann

The Discourse on Art before Theory: Altichiero da Zevio´s Fresco Cycle in the Oratory of Saint George (1379-1384)

13. März

Dr. Matheusz Kapustka

Das Grabmal Ernst von Pardubitz und die Sprache des Steins: Zur Lebendigkeit der Bilder in der Frühen Neuzeit

20. März

M.A. Filine Wagner

Der Rahmen als Fundament. Überlegungen zu Filaretes Bronzetür von St. Peter in Rom

27. März

Dr. Merel van Tilburg

Modernism and the Carpet Paradigm

10. April

M.A. Carmen aus der Au

Theodor Fontane als Kunstkritiker

17. April

Lic. phil. Chonja Lee

Dekoration und Defloration: Gender und Sexualität der Blume in der Kunst um 1900

24. April

M.A. Anika Reineke

Der Stoff der Räume. Textilien und Raumkonzepte im Interieur des 18. Jahrhunderts

8. Mai

M.A. Anne Röhl

Geschlechtsstoffe: Rezeption und Aneignung von Textilem in der Gegenwartskunst

15. Mai

M.A. Felix Vogel

Empfindsamkeitsarchitektur. Zum Verhältnis von Raum und Körper im Hameau de la Reine von Versailles

22. Mai

Dr. David Young Kim

Lotto's Carpets

29. Mai

Dr. Noémie Étienne

On Cross-Cultural Conservation. Native American Objects in Western Collections, 18th - 21st Century