Herbstsemester 2017

Aktuelle Forschung zur Kunst der Neuzeit

Dozent: Prof. Dr. Tristan Weddigen

Blockveranstaltung am 16. September 2017

Beschreibung: Im Kolloquium wird aktuelle Forschung im Bereich der Kunstgeschichte der Neuzeit vorgestellt und diskutiert. Die Vorträge des Forschungskolloquiums werden sowohl von NachwuchswissenschaftlerInnen der UZH als auch von externen ForscherInnen gehalten.

Programm

Bibliotheca Hertziana - Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom

  • Zofia Jackson: Bleeding, Battling, Dying. Warfare in the Middle Ages Based on the Trojan War Tapestries
  • Nora Guggenbühler: Katakombenheilige in der Schweiz. Vom Knochen zum heiligen Körper
  • Patricia Lurati: Animali esotici a Firenze nel Quattrocento: verità e bugie
  • Henri de Riedmatten: Die Restaurierung als “Erfindung” des Ursprungs. Eine materielle und politische Geschichte der Kunst in der italienischen Renaissance
  • Leonora Kugler: Narrative Systeme bei Camille Henrot
  • Simon Würsten: Der Grupo Austral: eine modernistische Utopie?
  • Charlotte Matter: Mimesis und Alterität bei Bruno Gironcoli
  • Géraldine Meyer: Dimensionen der Zeit bei Mira Schendel
  • Maria Bremer: Individuelle Mythologien