Georges-Bloch-Jahrbuch 1999

Inhalt

Georges Descœudres
Gebärden des Todes

Ylva Meyer
Memoria und Repräsentation im 14. Jahrhundert.  Die Grabkapelle des Hüglin von Schönegg in der Basler St. Leonardskirche

Kornelia Imesch
Das Geschlecht des schönen Körpers. Vincenzo Scamozzi, Lucrezia Marinelli, Moderata Fonte und die »Genera dicendi« des venezianischen Hauses

Michael P. Fritz
»Prove indiziarie«. La »Dama con l'ermellino« di Leonardo: un capolavoro dimenticato della collezione Farnese?

Ariane Menzi-Naville
François-Edouard Picot. Un Carnet de dessins inédit dans la Collection Soufflot de Magny

Khanh Trinh
Reisebilder - Bilderreise. Das »Kôyo tanshô zu« von Tani Bunchô (1763-1840)

Monique Renault
Le Musée ou la tradition en éclat. Les artistes et le Musée du XIXe siècle

Sabine Felder
Barocke Reliefs - »malerisch« oder »pittoresk«? Zur Historiografie zweier stilgeschichtlicher Begriffe

Christina Frehner
»Tranché longitudinalement«. Zur Genese von Edouard Manets »Au café«

Peter Wegmann
»Le facturier le plus étonnant«. Wilhelm Leibls »Dorfpolitiker« in Paris und unerwartete Verwandtschaften mit Edouard Manets »Au café«

Roger Fayet
Sachen zum Lachen. Über die Witzigkeit postmoderner Gebrauchsgegenstände

Michael Dumkow
Zur Ästhetik der Hip- Hop Graffiti. Warum Harald Naegeli kein »Writer« und Writer keine »Künstler« sind

Tilmann Buddensieg
»Leere Form« und »grosser Stil«; Nietzsche und die italienische Baukunst