Modulbuchung

Modulbuchung: Um ein Modul absolvieren zu können, ist eine fristgerechte Buchung bzw. Anmeldung erforderlich. Die Buchung bzw. Anmeldung des Moduls ist gleichzeitig auch die Buchung bzw. Anmeldung des Leistungnachweises. (RVO § 20)

Generelle Informationen der Universität Zürich zur Modulbuchung finden Sie hier:

Link

Verbindlichkeit: Die Modulbuchungsfristen sind verbindlich. Die Fristen können Sie dem Vorlesungsverzeichnis entnehmen sowie folgender Homepage: 

Link

Die Fristen für die Stornierung von Modulen sind ebenfalls verbindlich - siehe RVO  § 20.2. Sie finden die Stornofrist aller Institute und Seminare auf folgender Homepage:

Link

Verhinderung (Krankheit), Abbruch, unentschuldigtes Fernbleiben, Sistierung: Tritt ein  Verhinderungsgrund (z. B. Krankheit) auf, ist dies schriftliche dem Modulverantwortlichen mitzuteilen und win schriftlich begründetes Abmeldungsgesuch spätestens fünf Arbeitstage nach dem Termin des leistungsausweises zusammen mit den entsprechenden Bestätigungen (z.B. Arztzeugnis) bei der oder dem Modulverantworlichen einzureichen (siehe: RVO § 24 und 25). Am KHIST kann das Arztzeugnis in Vertretung auch bei der Studienprogrammkoordination eingereicht werden.