lotti

lic. phil., M. A. Lotti Frascoli

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel.: 044 634 27 16

frascoli@khist.uzh.ch

Kontakt

Kunsthistorisches Institut, Rämistrasse 73, 8006 Zürich
RAA-G27
Telefon: +41 (0)44 634 27 16
Mail: frascoli@khist.uzh.ch


Sprechstunde und Studienberatung Mittelalterarchäologie

Sprechstunde nach Vereinbarung.

Bei Fragen zum Fach Mittelalterarchäologie oder für eine Studienberatung melden Sie sich bitte per Email. frascoli@khist.uzh.ch


Momentane Forschungsinteressen

Siedlungsentwicklung im städtischen und ländlichen Raum aus archäologischer Sicht.

Entwicklung von archäologisch sichtbaren Beziehungsnetzen (lokale, regionale und überregionale Verknüpfungen).

Flach- und Hohlgläser in Mittelalter und Früher Neuzeit.

Auswertung und Publikation von Funden und Befunden des Mittelalters und der frühen Neuzeit, dabei Erarbeitung von neuen visuellen Darstellungen und Rekonstruktionen. 

Burgen und ihre materielle Hinterlassenschaft. 

Xenoarchäologie.


Publikationen

Ausstellungen und Museumspädagogik

2000 Mitarbeit an der Ausstellung „Der Weg der Stadt – Winterthur zwischen 1000 und 1400“  sowie Führungen für Schulklassen im Rahmen des museumspädagogischen Angebots der Stadt Winterthur

1997 Ausstellungen im Münzkabinett Winterthur und in den Räumlichkeiten  des Hochbauamts Zürich: „Der Kaufmannshaushalt von HR Sulzer“, Konzept und Umsetzung, Führungen.


Curriculum vitae

Seit April 2013 Anstellung 50% als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Mittelalterarchäologie (Kunsthistorisches Institut der Universität Zürich, Lehrstuhl Prof. Dr. Carola Jäggi)

Mitglied der wissenschaftlichen Kommission Archäologie Schweiz

Dissertationsprojekt zur Stadtentwicklung in Zürich (Fraumünster bis St. Peter)

Seit Jan. 2006 Anstellung 50 % als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Mittelalterarchäologie (Kunsthistorisches Institut der Universität Zürich, Lehrstuhl Prof. Descoeudres)

2004 CAS Grundlagen der Unternehmensführung, Universität Zürich.

Seit 1999 Inventarisation der Funde aus dem Gebiet der Stadt Zürich sowie Mitarbeit bei kleineren Publikationen, Büro für Archäologie, Amt für Siedlungsplanung und Städtebau der Stadt Zürich

WS 2001/2002 - 2005 Lehrauftrag am Kunsthistorischen Institut, Universität Zürich, 1 bis 2 Semesterstunden zur Praxis der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit (Ausgrabung, Auswertung, Keramikanalyse, Metalle)

1988 – Dez. 2005 Zuerst als freie Mitarbeiterin, seit 1998 Festanstellung (40-50%) bei der Kantonsarchäologie Zürich als Projektleiterin Bereich Mittelalter und Neuzeit (Ausgrabung / Auswertung / Vermittlung wissenschaftlicher Befunde)

1988 Lizentiat an der Universität Zürich (Ur- und Frühgeschichte, Mittelaltergeschichte, Geophysik und Ethnologie)

1983 Master of Philosophy (MA) in Prehistoric Archaeology, Universität Oxford, England (Wolfson College)